In die Sterne schauen auf der Sternwarte am Haunsberg

Ein ganz besonderes Erlebnis für Groß und Klein ist das „Sterndal schauen“ am Haunsberg: Jeden Montagabend öffnet die VEGA Sternwarte seine Türen für die Öffentlichkeit. Die teleskopischen Führungen sind ohne Voranmeldung mögliche und vollkommen kostenlos. Das einzige, was passen muss, ist das Wetter um von der Sternwarte in die Weiten des Weltalls blicken zu können.

Öffentliche Führungen auf der Sternwarte

Für die Führungen auf der Sternwarte Haunsberg muss die Sonne natürlich schon untergegangen sein. Aus diesem Grund finden sie zu unterschiedlichen Zeiten statt:

Mai bis August: 22:00 Uhr
April & September: 21:00 Uhr
Oktober bis März: 20:00 Uhr

Einlass: 10 Minuten vor Beginn. Bitte pünktlich sein!

Ob die Führung wetterbedingt stattfindet oder nicht, sehen Sie bei den Öffentlichen Sternführungen. Die Absage kann bis zu 04:00 Stunden vor der Führung passieren.

Parken können Sie beim Gasthaus „Zur Kaiserbuche“, von dort sind es nur noch 200 Meter zu Fuß.

Plattform für Wissenschaft, Bildung, Kultur  & Gesellschaft

Die VEGA Sternwarte wurde vom Haus der Natur vor den Toren der Stadt, in der Gemeinde Nußdorf am Haunsberg, errichtet. Sie ist eine der leistungsstärksten öffentlichen Sternwarten Mitteleuropas und wird als eine Plattform für Wissenschaft, Bildung, Kultur und Gesellschaft gesehen.

Das Besondere daran: Im Gegensatz zu reinen Forschungsobservatorien stehen neben dem wissenschaftlichen Anspruch auch Vermittlung und gesellschaftlicher Auftrag im Fokus. Mit dieser Zielsetzung möchte das Haus der Natur möglichst viele Menschen für Astronomie und Weltraumforschung begeistern sowie die Interaktion und Auseinandersetzung mit diesen Themen in der Gesellschaft fördern.

2 x Mond in einer Nacht

Unsere Elfe hat übrigens auch schon einen Ausflug zur Sternwarte unternommen und sogar den Mond in einer Nacht zweimal bewundert. Den ganzen Beitrag gibt es unter „2 x Mond in einer Nacht“.